Startseite

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Bürger-für-Bürger-Energie eG.

Startseite 3.5.2015


Sie haben Interesse daran, sich zu beteiligen oder sich zu engagieren? Hier finden Sie alle wichtigen Unterlagen und alles, was Sie wissen müssen.

Wer wir sind

Die Bürger-für-Bürger-Energie ist eine Bürgerenergiegenossenschaft mit Sitz in Neunkirchen am Brand im Landkreis Forchheim. Die Idee dazu entstand vor dem Hintergrund der Energiewende und im Wissen um die Notwendigkeit der Abkehr von fossilen Brennstoffen und Atomtechnologie.

Was wir wollen

Unser Ziel ist es, den Anteil der regenerativen Energien an der Energieversorgung in unserer Region zu erhöhen. Wir wollen nicht mehr nur zusehen, sondern selbstbestimmt und vor unserer eigenen Haustür zu einer regenerativen und dezentralen Energieversorgung beitragen.

regenerativ

weil es Klima und Umwelt schützt, die Ressourcen schont und dazu beiträgt, die Lebensgrundlage zukünftiger Generationen zu erhalten

dezentral

weil es die Versorgungssicherheit erhöht, die Wertschöpfung vor Ort belässt und hilft zusätzliche Stromautobahnen zu vermeiden

selbstbestimmt

weil die Bürger selbst entscheiden, wo und wie sie ihre Energie gewinnen wollen

Aktuelles

Einweihung Carsharing

Am Samstag, 8. April 2017, präsentieren wir zwischen 14.00 und 16.30 Uhr am Alten Bahnhof in Neunkirchen unseren Renault Zoe INTENS Z.E. 40 der Öffentlichkeit. mehr >>

Erfolgreiche Vereinsgründung

Energie- und Klima-Allianz-Forchheim Am 9.2.17 wurde in St. Gereon in Forchheim aus der Initiative "Energie- und Klima-Allianz Forchheim" ein eingetragener Verein. mehr >>

Gründung der "Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V." und Vortrag von Prof. Foken

Energie- und Klima-Allianz-Forchheim Mit einem Vortrag von Prof. Thomas Foken (Universität Bayreuth) zum bereits fortschreitenden Klimawandel in Oberfranken und möglichen Anpassungsstrategien für den Landkreis und die Gemeinden beginnt am 9.2.17 um 19 Uhr m Kulturraum St. Gereon die Gründungsversammlung der "Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V." mehr >>