Aktuelles

Gründung der "Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V." und Vortrag von Prof. Foken

16.01.2017

Mit einem Vortrag von Prof. Thomas Foken (Universität Bayreuth) zum bereits fortschreitenden Klimawandel in Oberfranken und möglichen Anpassungsstrategien für den Landkreis und die Gemeinden beginnt am 9.2.17 um 19 Uhr m Kulturraum St. Gereon die Gründungsversammlung der "Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V."

EKAFO_Logo_3c_RGB[1] Die schnell fortschreitenden Klimaverschlechterungen erfordern es inzwischen dringlich, dass – unabhängig von und in Gleichzeitigkeit mit der Bundespolitik – Landkreise, Städte und Gemeinden sowie die darin aktiven Organisationen, Unternehmen und Privatpersonen die ihnen möglichen Maßnahmen ergreifen, um die örtlichen Lebensgrundlagen auch für die Zukunft zu sichern. Dabei müssen die zu erwartenden negativen Folgen der Klimaveränderungen vorausschauend in die jeweiligen kurz-, mittel- und langfristigen Planungen integriert werden. Wie und wo dies u.a. möglich ist, wird Prof. Foken an diesem Abend skizzieren.

Gegen ca. 20.30 Uhr beginnt dann die eigentliche Vereinsgründung.

Als Initiative engagiert sich die „Energie- und Klima-Allianz Forchheim“ seit einigen Jahren für die Umsetzung der Energiewende und den Schutz des Klimas im Landkreis Forchheim. Der „EKA Klima-Preis 2016“ gehörte ebenso zu ihren Aktivitäten wie der diesjährige Schul-Kunstwettbewerb 2017 „Energiewandel – Klimawende“, aber auch Ausstellungen, Kinovorführungen, Podiumsdiskussionen und Gespräche mit Bundes- und Landtagsabgeordneten usw. Aus dieser Initiative wird nun die gemeinnützige „Energie- und Klima-Allianz Forchheim e.V.“.

Alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Institutionen und Vereine sind herzlich zum Vortrag und zur Vereinsgründung eingeladen!

Sämtliche Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf den Seiten der Energie- und Klima-Allianz Forchheim.